Datenschutzerklärung

Zugriffsdaten

Aus Sicherheitsgründen werden mit Ihrem Online-Besuch Zugriffsdaten auf unserem Server
gespeichert.Jeder Datensatz enthält die IP Adresse.Datum und Uhrzeit der betrachteten Seite,
das übertragene Datenvolumen und weitere Informationsmerkmale,die ähnliche Inhalte anzeigen.Dies lässt
möglicherweise eine Identifiziereung zu.Wir erklähren daher,das wir solche Daten nicht zur
personenbezogenen Analyse verwenden.Ebenso findet keine Weiterleitung an Dritte statt.
Eine anonyme Auswertung die rein , statistische Zwecke erfüllt,behält sich HPM-BIM vor.
Die Nutzung unserer Webseite ist also ohne Offenlegung Ihrer Identität möglich.

Persöhnliche und geschäftliche Daten

Sollten Sie sich zu einer Kontaktaufnahme entschließen,dann besteht die Option, persönliche oder geschäftliche Datn
via Internet- Formular an uns zu übermitteln.Darunter fallen Informationen wie Name, Anschrift,Telefonnummer und E-Mail-Adresse.
Die Eingabe solcher Daten geschieht stets auf freiwilliger Basis.Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung und Ihres Wissens werden diese
Inhalte nicht an Dritte weitergegeben.Gleichwohl bitten wir zu beachten,das der Datentransfer,
beim derzeitigen Stand der Technik, Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein illegaler Fremdzugriff ist trotz umfassender Präventionsmaßnahmen
nicht ganz auszuschließen.
Unsere Mitarbeiter sind ebenso ausführlich belehrt und in die Verantwortung gezogen worden ,
alle bekannt werdenden Daten äußerst vertraulich zu behandeln, auch nach Beendigung Ihrer Tätigkeit bei uns.

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit Anspruch auf eine Auskunft Ihrer persöhnlichen und geschäftlichen Daten.
Falls eine Berichtigung oder Löschung der solchen gewünscht ist,dann bitten wir Sie uns das anzuzeigen.Soweit einem Austrag gesetzliche
oder vertragliche Aufbewahrungsfristen,ferner auch sonstige Rechtsgründe entgegenstehen, erfolgt anstelle der Löschung eine Sperrung
Ihrer Daten.

Nutzung unserer Kontaktdaten

HPM-BIM widerspricht jeglichen Erhalt von Informationsmaterial,welches nicht ausdrücklich angefordert,aber durch das Aufgreifen unserer
Kontaktdatenzugestellt werden.Bei Missachtung dieses Verbotes ,können wir rechtliche Schritte einleiten, die sich besonders gegen die Versender
sogenannter Spam-E Mails richten.